In Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir maßgeschneiderte Produkte unter Berücksichtigung aller notwendigen Umstände wie z.B. Pflanzentyp, Bewässerungssystem und Wasserqualität.

Neben Sphagnum-Torf, Rindenhumus und Grüngutkompost sind Ton, Perlite, Langzeitdünger, Kokosfaser oder Mykorrhiza nur einige der Zutaten, die wir für unsere Produkte verwenden. Unsere Stärke sind maßgeschneiderte Kultur-Substrate, um die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden auf der ganzen Welt zu befriedigen, in Europa und Nordamerika, in Asien - im Nahen Osten oder Fernen Osten, in Mittel-oder Südamerika oder in Afrika.

Von einem Profi zum anderen - ASB-Qualitätsgarantie:

  • Kontinuierliche Qualitätskontrolle jeder Charge
  • Regelmäßige Analyse an unabhängigen Institutionen
  • Zertifizierte Rohstoffe (RHP, RAL, ProCert, OMRI)

Engagement für die Natur

ASB Grünland renaturiert in Zusammenarbeit mit Naturschutzbehörden ständig Abbauflächen. Das vorrangige Ziel besteht darin, ein geerntetes Moor durch unter anderem in Kanada von der Laval University in Quebec entwickelte Prozesse in ein
Feuchtgebiet oder eine Aufforstung zurückzuführen.

Kultur-Substrate

Rohstoffe

Hochwertige Rohstoffe sind die Grundlage unserer Produkte. Auf der Basis von fünf Grundmischungen werden individuelle Mischungen stets frisch produziert. Wir stellen uns selbst höchste Ansprüche, von der Gewinnung des Rohstoffs über die Produktion bis zur Auslieferung. Dank gezielter Forschung und Entwicklung optimieren wir laufend unsere Produkte. 

Gütezeichen

Torf-Fraktionierung

0 — 10 mm
0 — 10 mm
10 — 20 mm
10 — 20 mm
20 — 40 mm
20 — 40 mm

Produktion

Exzellente Rohstoffe – Just-in-Time Produktion auf modernsten Anlagen – Charge für Charge maßgeschneidert.

Fertigung in Estland:
100L,200L, 250L Kleinballen, 5.000 und 6.000L Großballen.

Fertigung in Kanada:
3.8 cu.ft. Ballen, loses Material (Tote Bag), 6 m³ Big Bale.

BigBale Production 1
BigBale Production 3

Alle Produktionsstätten in Europa und Kanada nutzen modernste Technologie und der Gesamtenergieverbrauch im Produktionsprozess konnte um 30 Prozent gesenkt werden. In den letzten Jahren hat ASB Grünland den Einsatz von Torf in der Blumenerdeproduktion um mehr als 50 Prozent reduziert!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen